STEP Elterntraining

Wozu ein Elterntraining?


Das Zusammenleben in der Familie verläuft nicht automatisch reibungslos und spannungsfrei. Familien stehen heutzutage vor vielen Herausforderungen, die vorangegangene Generationen zum Teil gar nicht kannten. Der verantwortungsvolle Umgang mit der Vielzahl moderner Medien ist nur ein Beispiel für die Aufgaben in unserer komplexen Gesellschaft.

Nicht selten bedeutet Familie sein heute, sich zugleich im Spannungsfeld zwischen Anforderung, Überforderung, Respektlosigkeit und Hilflosigkeit zu bewegen. Sinnvolle Regeln, klare Grenzen, das gesamte Miteinander müssen aufeinander abgestimmt werden.

Das systematische Elterntraining bietet Eltern die Möglichkeit, in Gruppen zwischen 6 und maximal 12 Personen in einem geschützten Rahmen das eigene Erziehungsverhalten zu reflektieren und neue Handlungsstrategien kennenzulernen sowie auszuprobieren.


Wer oder was steckt hinter STEP?


STEP, Systematisches Training für Eltern und Pädagogen, basiert auf den Erkenntnissen der Individualpsychologie Alfred Adlers und Rudolf Dreikurs'.

Eltern lernen systematisch und praktisch, wie in der Familie respektvolles und wertschätzendes Miteinander gelingen kann. Sie werden sicherer im Umgang mit verschiedenen Herausforderungen des Zusammenlebens. Im Laufe der insgesamt zehn ca. 2-stündigen Treffen gibt es immer wieder Gelegenheit, sich auszutauschen, mit- und voneinander zu lernen und Ermutigung als einen Grundpfeiler des seit Jahren bewährten Konzepts immer wieder selbst zu erfahren.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert die Evaluation des STEP Konzepts im Rahmen der Präventionsforschung. Unter der Leitung von Prof. Dr. Klaus Hurrelmann, Universität Bielefeld, wurde STEP zwischen 2006 und 2009 bereits wissenschaftlich begleitet.

Mehr über STEP erfahren Sie unter www.instep-online.de

 

Mein Angebot


Ich biete folgende STEP Kurse für Eltern an:

  • STEP Kurs für Eltern von Kindern aller Altersgruppen
  • STEP Kurs speziell für Eltern von Teenagern

Darüber hinaus halte ich auf Anfrage für Eltern, LehrerInnen und Studierende Vorträge und Workshops rund um STEP und das Thema Erziehung in Schulen, Hochschulen, Volkshochschulen und ähnlichen Einrichtungen.

Die aktuellen bzw. geplanten Kurstermine finden Sie unter www.instep-online.de unter dem Punkt „Elternkurse“. Dort können Sie sich bei Interesse auch direkt für ein Elterntraining anmelden. Oder Sie kontaktieren mich direkt über diese Homepage unter „Kontakt“ bzw. rufen mich an.

 

Aktuelles Kursangebot

Mein aktuelles Kursangebot finden Sie hier.

 

Eltern können im Rahmen des Landesprogramms STÄRKE kostenfrei an einem STEP Elterntraining teilnehmen, sofern sie sich in einer besonderen Lebenssituation befinden.

 

Familien in besonderen Lebenssituationen können sein:

- Alleinerziehende

- Familien mit mindestens einem Elternteil unter 18

- Familien mit Gewalterfahrung

- Familien mit einem kranken, behinderten oder von Krankheit bzw. Behinderung bedrohten Familienmitglied

- Familien mit Mehrlingsgeburten

- Familien mit Migrationshintergrund

- Familien mit Pflege- oder Adoptivkindern

- Familien in prekären finanziellen Verhältnissen

- Familien, die einen Unfall oder den Tod eines Familienmitglieds bewältigen müssen

- Familien in Trennung und Scheidung sowie Patchwork-Familien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.